Die Angst vor Veränderung, by @AlleyesonNick.


Ein Gastbeitrag von @Alleyesonnick, der unter Twitter.com/Alleyesonnick fleißig twittert und auf aboudabirt.com interviews führt.

Es ist schon verrückt, wie schnell man versucht, übt und es lernt zu vergessen. Das Ganze steht allerdings auf sehr wackligen Beinen, ein Lied, eine Erinnerung oder ein Foto und alles fällt um. Das Kartenhaus in dem man wohnt, nie wohnen wollte aber womit man sich dann doch arrangiert hat, fällt um. Man weiß wie schnell es geht, wie schnell aus „Ja“ ein „Nein“  und wie schnell aus einer Begrüßung ein Abschied werden kann. Man möchte das alles natürlich nicht, der Zustand ist aber dann da und dem Zustand interessiert es herzlichst wenig, was Du willst.
Als kleiner Osel war Veränderung ein großes Wort, es war was schönes, man freute sich, wenn die Milchzähne verschwanden oder wenn deine Schuhe endlich Klettverschluss frei waren. Heute hat man Angst vor der Veränderung, vielleicht ist Angst die falsche Vokabel aber man hält sich teilweise klammernd an Bestehendes fest. Das kommt alles nicht von Ungefähr, die Welt wird schneller, wird schwieriger zu verstehen und wird jeden Tag etwas kaputter. Man selber geht mit kaputt. Schreckensmeldungen verlieren an Bedeutung, färben einfach ab, alles wird irgendwie lauter und dadurch unverständlicher.
Ich möchte die Welt einfach wieder verstehen, bitte.

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized

2 Antworten zu “Die Angst vor Veränderung, by @AlleyesonNick.

  1. Zweifelmonster

    Ohhhh, wie wahr! Wenn Menschen einem aus der Seele schreiben. Ich kenne dieses Gefühl nur zu gut. Und dann läuft man/Frau lieber weg, als sich der Veränderung zu stellen- weil nur eine Veränderung alles verändert und einen selbst verkorkst hat.

  2. Frau vonWort

    Ich glaube, das Einzige, was wir versuchen können zu verstehen, sind wir selbst und die Menschen unmittelbar um uns herum. Um alle Vorgänge und Gedanken auf der Welt zu verstehen, sind wir Menschen einfach zu verschieden, zu individuell und außerdem zu kleingeistig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s