Ein paar Minuten aus dem Leben eines Autors


Schöneberg, an einem Mittwoch, gegen 15:00 Uhr.

Der typische Autor, nennen wir ihn der Einfachheit halber Herr Bohm, beginnt seinen Tag mit einem großen Maracujasaft und einer Dessertvariation in seinem Lieblingscafe, keine 3 Meter Luftlinie von seinem Zimmer entfernt. Es ist nicht ganz auszumachen, woraus genau die Variation besteht, dies spielt im Moment aber auch eine untergeordnete Rolle. Er flirtet natürlich nicht mit der schönen Kellnerin, es besteht ja die Gefahr, seine Freundin könne den Text lesen und ihn zur Rechenschaft ziehen. Stattdessen schluckt er seine Antidepressiva wie andere ihre Lutschbonbons. Aber was ist das? Eine Erdbeere krönt den Milchreis, der Teil der Variation ist. Leider ist sie ziemlich sauer, und unser typischer Autor ist es auch.

Dann kommt auch noch der ihm unliebsame Kollege, der ihn schon des Öfteren in irgendwelche Spelunken führte, was fast immer einen Kater am nächsten Tag zur Folge hat. Heute allerdings nicht, es ist ja erst Nachmittag. Getrunken wird auch in diesem Geschäft erst, wenn der Mond auf- oder die Sonne wenigstens untergegangen ist. (Wein zählt natürlich nicht als alkoholisches Getränk.) Da der Beruf des Autors zwangsweise eine gewisse Armut voraussetzt, sind die beiden erwähnten Kollegen eines Tages zusammen gezogen – so lässt sich sparen.

An dieser Stelle müsste jetzt eigentlich eine spannende Wendung kommen, eine lustige Pointe oder sonst irgend etwas. Leider ist die Dessertvariation aufgegessen und der Maracujasaft ausgetrunken. Also steht hier nichts nennenswertes.

Ich hoffe, Sie sind mir für die Zeitverschwendung dankbar.

Stets der Ihre,

Herr Bohm.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s